Über mich

Hier eine kleine Zusammenfassung meiner Qualifizierungen und meines Werdeganges. 

Seit ich Klein war, faszinieren mich Hunde. Ihre treue und lebensbejahende Art zu leben bewundere ich sehr. Mit 7 Jahren bekam ich meinen ersten Hund, einen Yorkshire Terrier. Die Bücher in meinen Regalen bestanden zu 80 % aus Hundebüchern. Ich las alles was mir in die Hände kam. ich lernte schnell die Rassen zu unterscheiden und was ihre Besonderheiten sind. 

Da ich mich meiner Karriere widmete, war es lange still um das Thema Hund. Doch im März 2017 trat ein neuer Hund in mein Leben. Der Australian Shepherd Rüde Damon. Er war ein sehr aufgeweckter Bursche, mit Flausen im Kopf. Wir hatten einen anstrengenden Start. Doch dann kam ich zu CANIS. im September 2017 begann ich die 3-jährige Ausbildung bei CANIS neben dem Beruf. Am Anfang wollte ich nur mehr über Hunde lernen und in der Erzeihung von Damon besser zurecht kommen. Doch mich faszinierte immer mehr der Beruf des Hundetrainers. 

Im September 2019 kam dann Lilly zu mir. Sie ist ein Mix aus Mini Australian Shepherd und Golden Retriever. Wieder so ein Energiebündel, dass mein Alltag mächtig auf den Kopf stellte. im July 2020 schloß ich meine Ausbildung bei CANIS, nach bestandenen Abschlussprüfung, ab. Seitdem arbeite ich als Hundetrainer und liebe meinen Job.